recyclix

reCyclix.com – Betrug, Ponzi- oder Schneeball-System?

UPDATE: Ich hatte mich am 27.08.2015 persönlich mit einem Mitarbeiter von Recyclix getroffen. Ich bin gerade dabei, die neuen Infos in den Artikel einzuarbeiten.

Im Moment geistert auf vielen Startup-Kanälen das Startup „Recyclix“ rum. Es wird als das TOP-Startup beschrieben und aufgrund seines Partnerprogrammes auch aggressiv von Dritten beworben. Bei meiner Recherche habe ich allerdings Alamierendes festgestellt.

Weiterlesen

Logo DPMA zu Marke selbst anmelden

Marke selbst anmelden – Teil 4: Die Nizza-Klassen

Die eigene Marke ist im Geschäftsleben ein wichtiges Gut. Daher sollten sich vor allem Existenzgründer frühzeitig um diese kümmern. Der folgende Beitrag soll einen Überblick über die sogenannten Nizza-Klassen für Marken geben. Weiterlesen

logo uberspace

Hosting on Asteroids

Wer aufmerksam war, hat festgestellt, dass letztes Wochenende diese Onlinepräsenz ein paar mal gewackelt hat. Das lag daran, dass ich von meinem bisherigen Hoster zu Uberspace gewechselt bin.

Weiterlesen

Logo DPMA zu Marke selbst anmelden

Marke selbst anmelden – Teil 3: Die Markenrecherche

Die eigene Marke ist im Geschäftsleben ein wichtiges Gut. Daher sollten sich vor allem Existenzgründer frühzeitig um die rechtlichen Fragen rund um die Verwendung von Marken kümmern. In diesem Teil des Tutorials geht es um die Markenrecherche. Weiterlesen

Logo DPMA zu Marke selbst anmelden

Marke selbst anmelden – Teil 2: Welche Marken gibt es?

Die eigene Marke ist im Geschäftsleben ein wichtiges Gut. Daher sollten sich vor allem Existenzgründer frühzeitig darum kümmern, ob sie die angestrebte Marke auch im Geschäftsverkehr verwenden dürfen. Weiterlesen

Logo DPMA zu Marke selbst anmelden

Marke selbst anmelden – Teil 1: Prioritäten setzen

Die eigene Marke ist im Geschäftsleben ein wichtiges Gut. Daher sollten sich vor allem Existenzgründer frühzeitig darum kümmern, ob sie die angestrebte Marke auch im Geschäftsverkehr verwenden dürfen. Weiterlesen

charta

Charta Marktplatz 2014

Am 06.05.2014 hatte ich die Ehre, auf dem Charta Marktplatz in Swisshotel in Düsseldorf/Neuss an der Podiumsdiskussion der Initiative „Gut Beraten“ teilnehmen zu dürfen. Mein Dank geht hier an den vors. Vorstand Herrn Werner Tewes für die freundliche Einladung.

Weiterlesen

Gesetzestext Voraus

Der Voraus des Ehegatten im Erb- und Erbschaftsteuergesetz

Unter dem sogenannten Ehegattenvoraus (oder auch nur Voraus) versteht man den Anspruch des überlebenden Ehegatten gemäß § 1932 BGB auf all die Wertgegenstände, die ihm die Fortführung des gemeinsamen Haushalts ermöglichen soll. Der Voraus schützt damit nicht zuletzt auch den Persönlichkeitsbereich des hinterbliebenen Ehegatten. Die Bedeutung dieses Anspruchs wird in der erbrechtlichen Praxis oftmals unterschätzt. Denn in vielen Fällen deckt der Voraus einen Großteil des Nachlasswertes ab. Für eingetragene Lebenspartner enthält § 10 LPartG inhaltsgleiche Regelungen; die nachfolgenden Ausführungen gelten damit entsprechend. Für sonstige nichteheliche Lebensgemeinschaften besteht hingegen kein Anspruch auf den Voraus.

Weiterlesen

Haus_und_Geld

Nachträgliche Werbungskosten bei Vermietungseinkünften

Regelmäßig wird der Erwerb einer Immobilie zumindest teilweise fremdfinanziert. Wenn die Immobilie nicht selbst genutzt, sondern vermietet werden soll, können die Schuldzinsen zudem als Werbungskosten geltend gemacht werden. Fraglich ist jedoch, ob und inwieweit ein Werbungskostenabzug auch nach einer späteren Veräußerung dieser Immobilie noch möglich ist. Hierzu sind in den letzten Monaten divergierende finanzgerichtliche Entscheidungen ergangen.

Weiterlesen